Die ersten Punkte sind vergeben

20.11.2022 -

Mit einer großangelegten Lichtshow und einer Niederlage der eigenen Nationalmannschaft hat Katar die Fußball-WM 2022 eröffnet. Das Gastgeberland unterlag zum Auftakt im Al-Bait-Stadion der Mannschaft von Ecuador mit 0:2 (0:2). Ecuadors WM-Rekordtorschütze Enner Valencia sorgte mit zwei Toren (16./Foulelfmeter und 31. Minute) für den Sieg der Südamerikaner. Ein erster Treffer des Stürmers war zuvor nach Videobeweis wegen einer Abseitsposition zurückgenommen worden (3.). Damit ist Katar der erste Gastgeber der WM-Geschichte, der ein Eröffnungsspiel verlor. 

Enttäuscht verschwanden die geschlagenen Katarer schnell Richtung Kabine - zum Trost spenden war auf den Rängen ja fast keiner mehr da. Nach einer glitzernden Lichtshow zur Eröffnungsfeier setzte es für den höchst umstrittenen Gastgeber gleich zu Beginn der Fußball-WM 2022 eine ernüchternde Niederlage. Ein Großteil der Zuschauer im Al-Bait Stadion nördlich von Doha hatte beim 0:2 (0:2) gegen Ecuador nicht einmal den Schlusspfiff abgewartet und war vorzeitig gegangen.